Buur

Bauer Frank

Name: Frank Gabel
Familienstand: verheiratet mit Renate Gabel
Kinder: 1 Sohn, David
Geboren: 30.05.1965
Beruf: Industriemeister Metall Arbeitsvorbereitung bei Kronos-Titan GmbH

Ich bin im Jahre 1965 in der Rot-Weißen Stadt Essen zur Welt gekommen. Mir wurden die Farben, die mich bis heute begleiten, in die Wiege gelegt.

Es zog die Familie im ersten Jahr nach meiner Geburt nach Bergisch Gladbach, wo ich schnell erkannte, der Nabel der Welt ist Köln. Ich lernte meine erste große Liebe den „1. FC Köln“ kennen. Im Laufe meines Lebens wurde ich zum Betriebschlosser ausgebildet und absolvierte später die Meisterschule. Heute
habe ich eine hervorragende Stelle in Leverkusen.

Nach Jahren ohne feste Bindungen lernte ich meine zweite große Liebe kennen, meine Frau Renate, mit der ich stolze 23,5 Jahre verheiratet bin. Meine dritte große Liebe kam 2003 zur Welt, unser Sohn David. Das war der Ursprung der neuen Wurzeln und Freunde in Räfed. Durch meinen guten Freund Jürgen Wittstock wurde ich ein Mitglied beim RVKC und mache 15 tolle Jahre und mehr mit. Ich lernte den richtigen Karneval kennen. Meine Familie war im Gefolge 2011/12, und wir gehen jährlich im Zoch mit und sind aktiv.

Die Bindung zu Räfed ist so stark, dass mein Kindheitstraum Buur zu werden in Räfed verwirklicht werden konnte. Prinz Andy (Andy Herbst) fragte mich auf dem Frühschoppen der legendären 11 Johr Piraten Feier bei Ulf (Hofburg), ob ich Buur 2019 in Räfed werden möchte. Es gab nicht viel zu überlegen! Mit einer tollen Familie, mit verlässlichen Freunden wie Jungfrau Ulla (Thomas Ullrich), PF Marco Fettes, Adjutanten Ralf und Jagger, DJ Guido, einer tollen Kostüm-, Musik- und Gefolgegruppe an unsere Seite war mir klar, es kann nichts schief gehen.

Ich sagte spontan „Ja“!

Der Deckel wurde auf der KG-Sitzung 2017 unterschrieben und in den Ring geworfen.

Ein Dank an alle, die uns unterstützt haben und weiterhin durch die Session tragen.

Ich freu mich riesig in dem Schmölzje op ne dolle Session und wünsch üch all von Hätze ganz frei nach dem Motte „Mer fiere ohne Jesetz, ävver met Hätz“

Dreimol Räfed Alaaf
Üre Buur Frank